AGB

§ 1 Geltungsbereich und Leistungsumfang

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Express- und Shuttle-Service Pit Bilger und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
Die vertraglichen Leistungen der Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger beinhalten den termingerechten Transport der vereinbarten Personenzahl mit ihrem vereinbarten Gepäck und/oder den termingerechten Transport der vereinbarten Güter.

§ 2 Buchung

Die Buchung der vertraglichen Leistung kann schriftlich, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. Mit der Anmeldung für die Beförderung erkennt der Kunde an, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger mit in den Vertrag einbezogen werden. Jede Buchung wird schriftlich / per E-Mail bestätigt, sofern sie fünf Tage vor Reiseantritt bei dem Auftragnehmer vorliegt. Bei Buchung von weniger als fünf Tagen vor Reiseantritt gilt die telefonische Bestätigung als verbindlich.

§ 3 Stornierung

Der Auftraggeber kann bis zu sieben Tage, bevor die Fahrdienstleistung erfolgen soll, kostenlos ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Danach fallen folgende Stornogebühren an:

  1. bis drei Tage vor Reiseantritt: 30% des Fahrpreises
  2. bis einen Tag vor Reiseantritt: 60% des Fahrpreises
  3. am Reisetag: 90% des Fahrpreises.

Dem Auftraggeber steht es frei, nachzuweisen, dass die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger einen geringeren Schaden hat.

§ 4 Fahrpreis

Der Fahrpreis richtet sich, ungeachtet einer einzelvertraglichen Vereinbarung, nach der jeweils zum Buchungszeitpunkt gültigen Preisliste, diese ist im Internet ersichtlich. Der Fahrpreis enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer und ist, wenn nichts anderes vereinbart ist, dem Fahrer bei Antritt der Fahrdienstleistung zu entrichten.

§ 5 Gepäck

Bei Personenbeförderungen, Flughafen-, Bahntransfers u.ä. beinhaltet die Beförderung einen Koffer sowie ein Handgepäckstück pro Fahrgast. Sperriges Reisegepäck, z. B. Surfbrett, Ski, Tauchausrüstung, Angelausrüstung, Golfbag, etc. bedürfen der besonderen vorherigen Vereinbarung. Bei Nichtvorliegen einer solchen vorherigen Vereinbarung ist der Auftragnehmer berechtigt, den Transport dieser Güter zu verweigern.

§ 6 Hinfahrt

Bei der Anmeldung ist die Abflugzeit/ Zug- Abfahrtszeit und Flugnummer/  Zugnummer anzugeben. Anhand dieser Abflugzeit/ Abfahrtzeit ist mit dem Reisenden eine Abholzeit zu vereinbaren. Der Reisende verpflichtet sich, mindestens 30 Minuten vor der vereinbarten Zeit am Abfahrtsort telefonisch erreichbar zu sein. Falls der Reisende nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abreisebereit ist, übernimmt die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger keine Gewährleistung auf die vereinbarte Ankunftszeit am Abflugterminal/ Bahnhof. Falls der Reisende Kenntnis davon erlangt, dass sich die Abflugzeit/ Abfahrtszeit ändert, ist der Reisende verpflichtet, umgehend die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger hiervon in Kenntnis zu setzen.

§ 7 Abholung

Bei der Anmeldung ist die Ankunftszeit und Flugnummer/ Zugnummer anzugeben. Treffpunkt der Abholung ist, falls nichts anderes vereinbart wird, der offizielle Meeting–Point am jeweiligen Ankunft-Terminal/ Bahnhof. Falls der Reisende 60 Minuten nach der Ankunft des Fluges/ Zuges nicht am vereinbarten Treffpunkt erscheint, ist die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger berechtigt, für jede angefangene viertel Stunde EUR 5,00 extra zu berechnen. Die Firma Express- und Shuttle Service Pit Bilger ist bemüht, den Reisenden sofort nach dessen Ankunft zu erwarten. Jedoch erklärt sich der Reisende damit einverstanden, dass die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger bis zu 90 Minuten nach der Landung/ Zugankunft am vereinbarten Treffpunkt erscheinen kann, falls hierfür Gründe vorliegen, die von der Firma Express- und Shuttle Service Pit Bilger nicht zu vertreten sind. Falls die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger nicht am vereinbarten Treffpunkt zum vereinbarten Zeitpunkt erschienen ist, hat der Reisende sich mit ihr unter einer der angegebenen Telefonnummern in Verbindung zu setzen. Erst nach der Rücksprache, und falls die Verspätung heilbar ist, nach einer weiteren Wartezeit von 15 Minuten, ist der Reisende berechtigt, die Rückbeförderung durch die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger abzulehnen. Danach erstattet die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger dem Reisenden die Rückfahrtkosten in Höhe des Reisepreises der Deutschen Bahn AG Klasse 2, oder den anteiligen Rückfahrpreis. Diese Haftungsbeschränkung der Firma Express- und Shuttle Service Pit Bilger entfällt für den Fall, dass sie an der Verspätung ein Verschulden trifft.
Die Umleitung eines Fluges zu einem anderen Ankunfts-Flughafen entbindet den Reisenden nicht von seiner Verpflichtung zur Zahlung des vereinbarten Entgelts an die Firma Express- und Shuttle-Service Pit Bilger.